Kolumne in der SUPERillu: "Junckers seltsame Euro-Pläne"

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Siegfried Reiprich (Montag, 25 September 2017 22:18)

    Dem ist nichts hinzu zu fügen. Außer: Reaktionäre Bürokratien haben selten anders reformiert als nach dem Motto zu spät und zu wenig. Das schrieb Rudolf Bahro, idealistischer Reformkommunist, politischer Häftling in Bautzen II.
    Quo vadis EU?