Veranstaltung "Säxit jetzt" auf dem Theaterkahn in Dresden am 08.05.2017

Anja Köbel (MDR-Moderatorin), Marc Huster (Sportmoderator), Dieter Herz (Referatsleiter SMK), André Scholbach (MdL), Stephan Kieselstein (Unternehmer), Arnold Vaatz (MdB) und Prof. Kai Simons (ehem. Direktor Max-Planck-Institut)
Anja Köbel (MDR-Moderatorin), Marc Huster (Sportmoderator), Dieter Herz (Referatsleiter SMK), André Scholbach (MdL), Stephan Kieselstein (Unternehmer), Arnold Vaatz (MdB) und Prof. Kai Simons (ehem. Direktor Max-Planck-Institut)

Auf dem von der Landeszentrale für Politische Bildung organisierten Debattenwettstreit auf dem Theaterkahn ging es um die schlüssigsten Argumente für einen Säxit, also dem Austritt des Freistaates Sachsen aus der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland. Verblüffend waren nicht nur die vielfältigen, nicht ganz ernst gemeinten Begründungen dafür, sondern auch die zahlreichen Vorteile, die damit aus Sicht der Redner verbunden wären. Der Abend war sicherlich ein Glanzpunkt der Veranstaltungsreihe "Wir reden uns um Kopf und Kragen".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0