Pressemitteilung: Arnold Vaatz MdB tritt aus Deutscher Gesellschaft e.V. aus

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Arnold Vaatz, tritt mit sofortiger Wirkung aus der Deutschen Gesellschaft e.V. aus.

 

Er könne, so Vaatz, an der Verleihung des Preises der Deutschen Gesellschaft an Egon Bahr nicht mitwirken.

 

Anlagen:
Briefe an die Deutsche Gesellschaft vom 28.05.08 und 10.11.08

Brief an die Deutsche Gesellschaft vom 28.05.2008
Austritt aus der Deutschen Gesellschaft
Adobe Acrobat Dokument 480.8 KB
Brief an die Deutsche Gesellschaft vom 10.11.2008
Austritt aus der Deutschen Gesellschaft.
Adobe Acrobat Dokument 447.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0